Taekwondo Club Ingelheim
Der Verein mit dem Kick

Dutch und Belgian Open 2018

Erfolgreiche Wettkampfwoche für Taekwondo Club Ingelheim

Bei den World Taekwondo Weltranglistenturnieren in den Niederlanden und die Woche drauf in Belgien gelang es den Sportlerinnen und Sportlern des Taekwondo Club Ingelheim (TCI) 15 Medaillen zu erkämpfen. Bei der Dutch Open im Niederländischen Eindhoven konnten für den TCI angetretenen Sportlerinnen und Sportler zwei Gold- und vier Bronzemedaillen erkämpfen. Bei der Belgian Open in Lommel erreichten TCI-Teilnehmer drei Gold-, zwei Silber und vier Bronzemedaillen.

Dutch Open

Beim traditionsreichten europäischen Weltranglistenturnier, der Dutch Open, die bereits zum 45ten Mal zur Austragung kam, konnten insbesondere die Kadetten des TCI glänzen. So gelang es Emel Karagöz die Klasse der weiblichen Kadetten bis 59 Kilogramm für sich zu entscheiden. Berken Pazar gewann die männliche Kadettenklasse bis 61 Kilogramm. Auf dem dritten Platz landete der amtierende Deutsche Jugendmeister bis 78 Kilogramm Abdullah Ciftci. Die Deutschen Jugendmeisterin bis 52 Kilogramm Lena Unrau erreichte genauso die Bronzemedaille wie auch die amtierende Deutsche Meisterin der Damen bis 53 Kilogramm Madeline Folgmann sowie Jil Grebe in der weiblichen Jugendklasse bis 44 Kilogramm. Auf einem guten fünften Rang landeten die Deutschen Vize-Meistrinnen Laura Göbel (Jugend weiblich bis 49 Kilogramm) und Meike Unrau (Jugend weiblich bis 63 Kilogramm).

Belgian Open

Am darauffolgenden Wochenende im belgischen Lommel gelang es erneut Berken Pazar die Klasse der Kadetten bis 61 Kilogramm für sich zu entscheiden. Dies war nach der Türkish Open und der Dutch Open bereits der dritte Turniersieg in Folge für den 13-jährigen Ausnahmekönner. Laura Göbel gelang es nach ihrem Sieg bei der Slovenia Open nun auch in Belgien zu triumphieren. Sie gewann die Jugendklasse bis 52 Kilogramm. Abdullah Ciftci landete in Belgien seinen ersten Sieg bei einem Weltranglistenturnier. Er gewann die Jugendklasse bis 78 Kilogramm. Auf den Silberrängen landeten Emel Karagöz (Kadeten bis 59 Kilogramm) und Madeline Folgmann (Damen bis 53 Kilogramm). Dritte Plätze erreichten Julie da Silva (weibliche Kadetten bis 41 Kilogramm), Katharina Van den Bergh (weibliche Kadetten bis 47 Kilogramm), Aylin Colak (weibliche Kadetten bis 47 Kilogramm) sowie Jil Grebe (weibliche Jugend bis 44 Kilogramm).

  • Dutch_2018_rene_01
  • 20180310_191119_resized (002)
  • Dutch_2018_005
  • 29365905_10156360056103104_3482706854204759277_n
  • dutch_2018_004
  • 29136800_1875708185773415_4246921489724473344_n
  • Dutch_2018_001
  • 29101881_1875708292440071_4397109946240466944_o
  • Dutch_2018_002
  • 29425973_1884621854882048_1031504054754213888_n
  • dutch_2018_003

Nominierungskriterien Erfüllt

Mit den gezeigten Leistungen und Ergebnissen zu dem frühen Zeitpunkt im Jahr gelang es mit Laura Göbel, Lena Unrau und Abdullah Ciftci gleich drei Jugendsportlerinnen und Sportlern des TCI die Nominierungskriterien für die kommende Jugend-Weltmeisterschaft, die in Hammamet, Tunesien zur Austragung kommt, zu erfüllen. Nun obliegt es dem Nachwuchsbundestrainer wen er zur WM mitnimmt. Für die kommende Europameisterschaft der Damen und Herren im russischen Kasan ist die klare deutsche Nummer eins bis 53 Kilogramm Madeline Folgmann hingegen gesetzt.

zurück