Taekwondo Club Ingelheim
Der Verein mit dem Kick

Euregio Cup 2018

Starke Leistungen am Niederrhein

Die TCI-Leistungsträger sind Wettkämpfe bei denen sie auf starke internationale Konkurrenz treffen gewohnt. Um diese Chance auch dem Nachwuchs zu ermöglichen nahm der Taekwondo Club Ingelheim auch in diesem Jahr am Euregio Cup in Nettetal teil. Bei diesem international stark besetzten Turnier an der deutsch-belgisch-niederländischen Grenze konnten die Rotweinstädter austesten wie gut sie mit den zahlreichen belgischen und niederländischen Gegnern mithalten können.

18 Nachwuchs-Sportler des Taekwondo Club Ingelheim stellten sich der starken Konkurrenz und erkämpften insgesamt 14 Medaillen. Sechs Rotweinstädter konnten ihre Gewichtsklasse für sich entscheiden. Sieben Silber- und eine Bronzemedaillen komplettierten das gute Mannschaftsergebnis. „Ein sehr gut organisiertes Turnier unseres Partnervereins TG Jeong Eui Nettetal, welches uns die Möglichkeit bietet auch schon mit unseren Perspektiv-Sportlern mal über die deutschen bzw. rheinland-pfälzischen Grenzen hinaus zu schauen.“ So die Zielsetzung vom TCI-Chefcoach Waldemar Helm.

Insbesondere die TCI-Mädels konnten überzeugen. Fünf der sechs Titel erkämpften sich die Frauenpower Abteilung. Allen voran die Deutsche Kadetten-Meisterin Eda Tunc, die in der Klasse über 59 Kilogramm nichts anbrennen lies und sich souverän den Titel erkämpfen konnte. Hanna Alghoul tat es ihr gleich und erreichte in der Kadetten-Klasse bis 55 Kilogramm unangefochten den Turniersieg. Aber auch die aufstrebenden Talente aus den Schüler-Klassen Zoe Klumb (bis 27 Kilogramm), Hannah Runjaic (bis 29 Kilogramm) und Uljana Schwarz (bis 32 Kilogramm), für letztere war es bereits der fünfte Turniersieg in Folge, wussten zu überzeugen und erkämpften die Goldmedaille. Die Ehre der Jungs verteidigte Dev Singh, der in der Schüler-Klasse bis 39 Kilogramm brillieren konnte.

Nur denkbar knapp verpassten sowohl der Deutsche Vize-Meister Arne Unrau (Kadetten bis 45 Kilogramm), wie auch der zuvor auf fünf Wettkämpfen ungeschlagene Samuel Lam (Schüler bis 35 Kilogramm) die Goldmedaille. Beide mussten sich in ihren Finalkämpfen mit nur einem Punkt Rückstand knapp geschlagen geben. Weitere Silbermedaillen erkämpften Jeanne Best (Kadetten bis 41 Kilogramm), Ceyda Tunc (Jugend bis 52 Kilogramm), Genric Henke (Kadetten bis 41 Kilogramm), Can Gürbüz (Kadetten bis 61 Kilogramm) und Tobias Wolf (Jugend bis 73 Kilogramm). Auf dem dritten Platz landete Oliver Borchert (Kadetten bis 57 Kilogramm).

Trotz immensen Kampfeinsatz gelang es Teamküken Aurelian Lam nicht über die erste Runde hinaus zu kommen. In der Vorrunde scheiterten auch Sammy Granow, Ilja Schwarz und Leo Espenschied.

Impressionen Euregio Cup:

  • Euregio_2018 (5)
    Euregio_2018 (5)
  • Euregio_2018 (10)
    Euregio_2018 (10)
  • Euregio_2018 (9)
    Euregio_2018 (9)
  • Euregio_2018 (11)
    Euregio_2018 (11)
  • Euregio_2018 (12)
    Euregio_2018 (12)
  • Euregio_2018 (13)
    Euregio_2018 (13)
  • Euregio_2018 (17)
    Euregio_2018 (17)
  • Euregio_2018 (16)
    Euregio_2018 (16)
  • Euregio_2018 (15)
    Euregio_2018 (15)
  • Euregio_2018 (14)
    Euregio_2018 (14)
  • Euregio_2018 (18)
    Euregio_2018 (18)
  • Euregio_2018 (19)
    Euregio_2018 (19)
  • Euregio_2018 (20)
    Euregio_2018 (20)
  • Euregio_2018 (21)
    Euregio_2018 (21)
  • Euregio_2018 (22)
    Euregio_2018 (22)


zurück