Taekwondo Club Ingelheim
Der Verein mit dem Kick

Wahl Ingelheimer Sportler des Jahres

 

TCI-Ausnahmetalent Lena Unrau ist "Ingelheimer Sportlerin des Jahres 2016"

Nach dem der Taekwondo Club Ingelheim mit Marilena Werth in den vergangenen beiden Jahren die Sportlerin des Jahres stellte, blieb auch für das Jahr 2016 der Preis im Verein. Mit Lena Unrau stellt der TCI bereits zum 20sten mal einen Ingelheimer Sportler bzw. Sportlerin des Jahres! Im Rahmen der alljährlichen Sportgala im TG-Sportzentrum konnte sich unsere Vize-Europameisterin gegen ihre sechs Konkurrentinnen durchsetzen und die Urkunde aus den Händen vom Oberbürgermeister Ralf Claus und Bürgermeisterin Eveline Breyer sowie dem Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Willi Hefner entgegen nehmen.

Das Jahr 2016 wird Lena Unrau sicher in ganz besonderer Erinnerung behalten, feierte sie doch am 09. September 2016 mit dem Gewinn des Vize-Europameistertitels ihren bis Dato größten sportlichen Erfolg ihrer noch sehr jungen Taekwondo-Karriere. In der rumänischen Metropole Bukarest musste Lena sich erst im Finale der Titelkämpfe denkbar knapp (1 Punkt fehlte zum Titel) geschlagen geben. Die Nominierung zu der Europameisterschaft erreichte das Ingelheimer Ausnahmetalent durch die m Vorfeld erzielten Spitzenplatzierungen bei den Weltranglistenturnieren in Eindhoven (Dutch Open) – 2. Platz, in Hamburg (German Open) – 2. Platz und in Bonn (World President´s Cup) – 3. Platz.


Den Bericht der Allgemeinen Zeitung über unsere "Sportlerin des Jahres 2016" findet ihr hier 


zurück