Taekwondo Club Ingelheim
Der Verein mit dem Kick

Deutsche Meisterschaft Aktive und Jugend 

TCI freut sich über starke Medaillenausbeute und bedauert zugleich schwerwiegende Ausfälle

Mit vier Medaillen konnten die fünf Vertreter des Taekwondo Club Ingelheim die Heimreise von den Deutschen Meisterschaften der Aktiven und der Jugend A (U18) antreten. In Anbetracht der Tatsache, dass verletzungs- und coronabedingt mit Titelverteidiger René Ackermann und der Deutschen Juniorenmeisterin Lena Unrau zwei Leistungsträger und Medaillenkandidaten fehlten, eine starke Bilanz.
In die Bresche springen konnte wiederholt Jessica Wolf. Der 18-jährigen Ingelheimerin gelang es sich, bei ihrer erst zweiten Teilnahme bei Damen, bis ins Finale der Klasse bis 57 Kilogramm zu kämpfen und hier, wie schon bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren, den Vizemeistertitel zu erkämpfen. Nach souveränen Siegen in den Vorkämpfen, musste sich die junge Rotweinstädterin nur ihrer Nationalmannschaftskollegin Jasmin Richter aus Weida in einem hochklassigen Finale geschlagen geben. Dies war zugleich bereits ihre vierte Finalteilnahme bei einer Deutschen Meisterschaft, mit der beindruckenden Bilanz von zwei Titeln und zwei Vizemeisterschaften.
Mit Meike Unrau ging eine weitere Vertreterin des TCI bei den Damen an den Start. In der Klasse bis 62 Kilogramm gelang der amtierenden Deutschen Junioren Vize-Meisterin der Sprung ins Halbfinale. Im Kampf um den Einzug ins Finale scheiterte die 20-jährige Rotweinstädterin gegen Lokalmatadorin Isabel Beckstein von ausrichtendem Verein nach gänzlich ausgeglichenem Kampf über alle Runden nur denkbar knapp im Sudden Death. Für Meike war es bereits die siebte Medaille bei einer Deutschen Meisterschaft.
Bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend A (U18) wussten die jüngsten Ingelheimer Teilnehmerinnen zu überzeugen. So gelang es Zoe Klumb und Uljana Schwarz die beide in der Klasse bis 44 Kilogramm am Start waren jeweils die Bronzemedaille zu erkämpfen. Die erst 14-jährigen Schülerinnen starteten zum ersten Mal in dieser Altersklasse. Zuvor konnten Beide bei den Kadetten (U15) jeweils den Deutschen Vize-Meistertitel erkämpfen.
Mit Arne Unrau war eine weitere Medaillenhoffnung für den TCI am Start. Er verlor in der Klasse bis 63 Kilogramm seinen Medaillenkampf nur denkbar knapp mit 11 zu 12 Punkten und belegte damit den fünften Platz.


Impressionen DM:


 
 
 
E-Mail
Karte
Instagram